Samos

 

 

 

 

Samos, die schmucke Insel in der westlichen Ägäis war unser Ziel im September / Oktober 2008.

 

Nachdem ich im Sommer die Ferien zur Vorbereitung der LKW Prüfung nutzte, und statt unterhaltsame Romane Tabellen über Arbeitszeiten und Gewichte studierte, genossen wir nach bestandener Prüfung die letzten Sommertage auf Samos.

Bereits hatten viele Restaurants ihren Betrieb eingestellt, und es herrschte eine fast ausgelassene Stimmung beim Personal, die oft nun vom Restaurant in die Oliven Plantagen wechseln.

So bestand dann auch die Speisekarte schlicht aus der Zusammenstellung, die noch im Hause war.

Eine herrliche Zeit, in der die Strände fast leer sind, und irgendwie die kommende Ruhe auf der Insel spürbar war.

Dazu zeigte sich das Wetter von seiner schönsten spätsommerlichen Seite, so dass wir eine Ferienwoche unter dem Motto „Sechs Tage, sechs Strände“ genießen konnten.

Untergebracht waren wir in einem kleinen Hotel außerhalb Kokkari mit herrlichem Blick auf den Lemonakia Strand.

 

Copyright © 2014 by roligrunder.ch